1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 23.09.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

In die Röhre gucken!

Von Pierre Deason-Tomory

Bonn. Die Deutsche Telekom soll sich die Fernsehübertragungsrechte für die Fußball-EM 2024 gesichert haben. Das wollen FAZ und Bild aus Kreisen der UEFA erfahren haben, eine Bestätigung steht noch aus. Angeblich will die Telekom mit der Übertragung der EM die Kampagne zur Markteinführung ihres neuen Wählscheiben-Telefons mit Röhrenbildschirm »T 64« begleiten.

Sollten sich diese Meldungen bewahrheiten, würden ARD und ZDF erstmals bei einer Fußball-EM leer ausgehen. Für diesen Fall werden die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten wohl die Übertragungsrechte für die nächsten drei Golfkriege erwerben. Diese sind für die Jahre zwischen den nächsten Welt- und Europameisterschaften vorgesehen, also für 2021, 2023 und 2025.

Die Moderation sollen in einem Luftschutzbunker in Riad im Wechsel Guido Knopp und Cem Özdemir übernehmen, als Experte im Studio ist Bernhard Langer angefragt.

Mehr aus: Sport