Gegründet 1947 Dienstag, 28. Januar 2020, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.09.2019, Seite 5 / Inland

H & K: »Upgrade« für britische Sturmgewehre

Oberndorf. Der hoch verschuldete Waffenhersteller Heckler & Koch hat eine wichtige Großorder an Land gezogen. Man habe einen bis zu 65 Millionen Pfund schweren Vertrag mit dem Verteidigungsministerium Großbritanniens abgeschlossen, wie das Unternehmen aus Oberndorf in Baden-Württemberg am Freitag mitteilte. Es geht um ein »Upgrade« der Sturmgewehre der britischen Armee. Zunächst bekommt das Unternehmen 15 Millionen Pfund, zudem enthält der Vertrag die Option auf zusätzliche Arbeiten für weitere 50 Millionen Pfund. (dpa/jW)