1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 06.09.2019, Seite 16 / Sport
Volleyball

Runtergefahren

Lodz. Die deutschen Volleyballerinnen sind im Viertelfinale der Europameisterschaft ausgeschieden. Die Mannschaft unterlag in Lodz Gastgeber Polen knapp mit 2:3 und verpasste die Halbfinals und Medaillenspiele, die am Wochenende in Ankara ausgetragen werden. Für die Auswahl des Deutschen Volleyballverbandes war es im siebten Spiel die erste Niederlage. In der Vorrunde hatte das Team unter anderem Rekordeuropameister Russland bezwungen. Diagonalangreiferin Jennifer Geerties hatte »keine Erklärung«, warum ihr Team im verlorenen zweiten und dritten Satz »runtergefahren« sei. »Wir können trotzdem zufrieden sein, es braucht ein paar Tage, man muss das erst mal sacken lassen.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport