Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.09.2019, Seite 16 / Sport
Tennis

Er geht

New York. Nach Novak Djokovic ist mit Roger Federer bei den US Open der nächste große Favorit unerwartet ausgeschieden. Der 38 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz verlor im Viertelfinale am Dienstag (Ortszeit) in New York gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:3, 4:6, 6:3, 4:6, 2:6. Federer musste sich beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison nach 3:12 Stunden geschlagen geben. Im Anschluss erklärte er, dass er das ganze Match über von Schmerzen im oberen Rückenbereich beeinträchtigt gewesen sei. Leichtes Spiel hatte dagegen Serena Williams bei den Damen. Die 37 Jahre alte US-Amerikanerin deklassierte die Chinesin Wang Qiang mit 6:1, 6:0. Für Williams war es der 100. Sieg bei den US Open. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport