Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.07.2019, Seite 5 / Inland

DGB will Pendler schützen

Berlin. In der Debatte über eine mögliche CO2-Steuer pocht der Deutsche Gewerkschaftsbund darauf, die Situation von Berufspendlern zu bedenken. »Wo Menschen mobil sein müssen, darf das nicht durch eine CO2-Steuer behindert werden«, sagte Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der Augsburger Allgemeinen (Dienstagausgabe). Die CO2-Steuer dürfe gerade Empfänger niedriger Einkommen nicht stärker belasten. Auch die Unternehmen müssten hier in die Pflicht genommen werden. (dpa/jW)