Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. November 2019, Nr. 273
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.07.2019, Seite 7 / Ausland

Neuer Staatschef in Lettland vereidigt

Riga. Lettland hat einen neuen Präsidenten. Er nimmt vor allem repräsentative Aufgaben wahr. Der 64jährige Jurist Egils Levits trat am Montag sein Amt als Staatsoberhaupt des baltischen EU- und NATO-Mitgliedslandes an. Der frühere Richter am Europäischen Gerichtshof betonte aus diesem Anlass die feste Einbindung Lettlands in europäische und transatlantische Strukturen. Das Land sei »nicht irgendeine Art Brücke zwischen dem Westen und dem Osten«. Er lehne »diese Metapher kategorisch ab«. In dem an Russland grenzenden Ostseestaat gibt es eine starke russische Minderheit. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland