Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2019, Seite 7 / Ausland
Italien, Türkei und Kuba

Hilfe für kranke Kinder Venezuelas

Caracas. Kuba, die Türkei und Italien wollen Venezuela bei der Behandlung von Patienten unterstützen, die eine Knochenmarktransplantation benötigen oder sich im Prozess der Nachsorge befinden. Das teilte Außenminister Jorge Arreaza am Dienstag (Ortszeit) in Caracas mit. Rom übernehme die Kosten für die Behandlung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die in Italien auf den rettenden Eingriff warten. Caracas hatte seine finanziellen Verpflichtungen nicht erfüllen können, weil die dafür vorgesehenen Mittel infolge der von den USA verhängten Blockade von internationalen Banken nicht freigegeben werden. Weil die rettenden Eingriffe deshalb nicht rechtzeitig erfolgten, sind inzwischen mindestens vier Kinder gestorben. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland