5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 01.07.2019, Seite 2 / Ausland

Türkei droht libyschem Warlord Haftar

Istanbul. Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar hat am Sonntag dem libyschen Warlord Khalifa Haftar gedroht. Der Preis für »eine feindliche Einstellung oder Angriffe« werde sehr hoch sein, sagte Akar der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu. Hintergrund sind Maßnahmen von Haftars Libyscher Nationalarmee (LNA) gegen die Türkei. Am Freitag hatte die LNA Verkehrsflüge zwischen beiden Ländern verboten. Zudem dürfen türkische Schiffe nicht mehr in Libyen anlegen. Ein LNA-Sprecher drohte zudem, türkische Staatsbürger in Libyen zu verhaften. Die Türkei unterstützt die Haftar gegenüberstehende Regierung von Fajes Al-Sarradsch. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland