1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 28.06.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

Im Trend der Zeit

Frankfurt am Main. Die Übernahme des siebenmaligen Frauenfußballmeisters 1. FFC Frankfurt durch den Männerbundesligisten Eintracht Frankfurt ist so gut wie perfekt. Wie am Donnerstag bekannt wurde, soll der FFC ab der Saison 2020/21 als »Adler« spielen. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Eintracht haben beschlossen, eine Fusion bis zum Sommer des nächsten Jahres herbeizuführen. Der gesamte Profibereich soll unter der Verantwortung von Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic stehen. Mit dem Zusammenschluss liege man »im Trend der Zeit« und nutze konsequent den Standort, an dem »der deutsche und europäische Frauenfußball in den letzten 20 Jahren Geschichte geschrieben hat«, so FFC-Manager Siegfried Dietrich in einer Vereinsmitteilung. (sid/dpa/jW)

Mehr aus: Sport