1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 28.06.2019, Seite 7 / Ausland

Zwei Tote nach Bruchlandung in Sibirien

Moskau. Bei einer Bruchlandung auf einem Flughafen in Sibirien sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Die russische Passagiermaschine vom Typ AN-24 verfehlte nach Behördenangaben auf dem Flughafen von Nischneangarsk die Landebahn, krachte in ein Gebäude und geriet in Brand. Bei den beiden Toten handelt es sich demnach um zwei Besatzungsmitglieder. Die 43 Passagiere, darunter ein Kind, überlebten das Unglück. Die Behörden nahmen Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen Bestimmungen zur Luftverkehrssicherheit auf. (AFP/jW)