1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 28.06.2019, Seite 7 / Ausland

Kritik Pjöngjangs an Südkorea als Vermittler

Pjöngjang. Vor einem Besuch von US-Präsident Donald Trump in Südkorea hat die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) seinen Nachbarn aufgerufen, nicht als Vermittler zwischen Pjöngjang und Washington auftreten zu wollen. »Die südkoreanische Regierung sollte sich besser um ihre internen Angelegenheiten kümmern«, zitierten Staatsmedien am Donnerstag den Leiter der Abteilung für amerikanische Angelegenheiten, Kwon Jong Gun. Kwon bekräftigte die Forderung von Staatschef Kim Jong Un vom April, wonach die USA bis Ende dieses Jahres einen annehmbaren Lösungsvorschlag für den Konflikt zwischen beiden Ländern vorlegen sollten. (dpa/jW)