75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.06.2019, Seite 1 / Ausland

US-Cyberangriff auf Iran nicht erfolgreich

Teheran/Washington. Laut Irans Telekommunikationsminister hat es keine erfolgreiche US-Cyberattacke auf iranische Computersysteme gegeben. Auf Twitter schrieb Mohammed-Dschawad Asari Dschahromi am Montag, Teheran sei es bislang gelungen, alle elektronischen Angriffe zu vereiteln. Zuvor hatten US-Medien über eine solche Maßnahme gegen den Iran als Vergeltung für den Abschuss einer US-Drohne berichtet. Unterdessen traf US-Außenminister Michael Pompeo am Montag zu Gesprächen in Saudi-Arabien ein. Er hatte am Sonntag (Ortszeit) von einer »globalen Koalition« gegen den Iran gesprochen, die die Golfstaaten, Asien und Europa einschließen solle. Er bestätigte auch neue Sanktionen, die am Montag in Kraft treten sollten. Russland halte diese für gesetzeswidrig, wie Kremlsprecher Dmitri Peskow am Montag in Moskau der Agentur Interfax zufolge sagte. (dpa/AFP/jW)

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!