Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.06.2019, Seite 5 / Inland

Volksbank sperrt Zahlungen an N26

Frankfurt am Main. Genossenschaftsbanken ergreifen Abwehrmaßnahmen gegen betrügerische Überweisungen auf Konten von Direktbanken wie N26 oder Fidor. »Die Volksbank Freiburg hat aufgrund einer Zunahme an Betrugsfällen im Onlinebanking den Zahlungsverkehr mit den Direktbanken N26, Fidor, Revolut, bunq, Solarisbank temporär eingestellt«, sagte ein Sprecher der Volksbank. »Diese Banken werden von vermeintlichen Betrügern aufgrund von einfachen Identifikationsverfahren als Zielkonto für vermeintliche Straftaten genutzt«, fügte der Sprecher hinzu. (dpa/jW)