Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.06.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

Der Sonne entgegen!

Lille. Sichtlich erleichtert machten sich die DFB-Frauen am Donnerstag auf den Weg ans Mittelmeer. »Wir können mit einer gewissen Lockerheit ins dritte Gruppenspiel gehen«, sagte Sara Däbritz, die am Vortag das einzige Tor in der Partie gegen Spanien erzielt hatte. Der zweite 1:0-Erfolg im zweiten Spiel. In der spanischen Presse wurde der glückliche Sieg recht bitter kommentiert. »Spanien hat gespielt, Deutschland getötet«, titelte AS. Marca ergänzte: »Jungs oder Mädels, es ist egal: Im Fußball gewinnt immer Deutschland«. Die französische L’Equipe ernannte die DFB-Auswahl hingegen zu »Antifavoritinnen«. Im letzten Gruppenspiel treffen die Deutschen am Montag (18 Uhr/ARD) in Montpellier auf Südafrika. Nur im Falle eines Gruppensieges ist das Horrorszenario vom Achtelfinalduell mit dem Topfavoriten USA vom Tisch. (sid/jW)

Mehr aus: Sport