1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 05.06.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

Rangnick all over the world

Leipzig. Der bisherige Trainer und Sportdirektor von RB Leipzig, Ralf Rangnick, wird in Zukunft nicht mehr beim Fußballbundesligisten, sondern bei Red Bull beschäftigt sein. Er soll als »Head of Sport und Development Soccer« in einer übergreifenden Rolle im Fußballnetzwerk des Getränkekonzerns die Standorte in Sachsen, Brasilien und New York betreuen. Neuer Sportdirektor bei Leipzig wird der vorherige Paderborner Markus Krösche. Zugleich vereinbarte der Klub eine Zusammenarbeit mit dem Erstligaaufsteiger SC Paderborn. Im Rahmen der Kooperation sei es denkbar, dass Spieler in Zukunft erst nach Paderborn ausgeliehen werden, bevor man sie nach Leipzig holt, erklärte Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff am Dienstag. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport