Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.06.2019, Seite 4 / Inland

Regierungspräsident von Kassel tot

Kassel. In der Nacht zum Sonntag ist der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) tot in seinem Garten aufgefunden worden. Die genauen Todesumstände waren bis Redaktionsschluss unklar. Nach dpa-Informationen war an der Leiche des 65jährigen eine Schusswunde entdeckt worden. Lübcke hatte zehn Jahre lang das Regierungspräsidium Kassel geleitet, eine Verwaltungsbehörde auf mittlerer Ebene. (dpa/jW)