jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.06.2019, Seite 2 / Inland

Deutz kooperiert mit Unternehmen in China

Köln. Der Motorenhersteller Deutz hat mit dem chinesischen Baumaschinenhersteller Sany einen Vertrag über ein Gemeinschaftsunternehmen geschlossen, teilte die Kölner Aktiengesellschaft am Montag mit. Deutz soll 51 Prozent der Anteile halten und die Sany-Motorenproduktion vor Ort übernehmen. Dafür werde ein zweistelliger Millionenbetrag investiert, hieß es weiter. Die Transaktion soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Im Jahr 2022 sollen für den größten Baumaschinenkonzern Chinas rund 75.000 neue Motoren der Emissionsstufe 4 für den Off-Road-Bereich und der Abgasstufe 6 für On-Road-Anwendungen hergestellt werden. Das Umsatzziel für 2022 liegt den Angaben zufolge zunächst bei einer halben Milliarde Euro. (dpa/jW)