Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.06.2019, Seite 2 / Ausland
Italien

Unfall in Venedig mit Kreuzfahrtschiff

Venedig. Ein riesiges Kreuzfahrtschiff hat in der italienischen Lagunenstadt Venedig eine Anlegestelle gerammt und ist mit einem Touristenboot zusammengestoßen. Die »MSC Opera« sei gegen ein geparktes Ausflugsschiff gestoßen, berichtete die Zeitung La Repubblica. Einige Passagiere des kleineren Schiffes seien aus Angst ins Wasser gesprungen, mindestens fünf Menschen wurden verletzt.

Seit Jahren wird über die Schiffskolosse in der UNESCO-Welterbestadt gestritten. Venedigs Bürgermeister Luigi Brugnaro erklärte, das Unglück sei »der x-te» Beweis, dass in dem Kanal keine Kreuzfahrtriesen mehr fahren« könnten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland