Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.05.2019, Seite 2 / Inland
Todesfalle Mittelmeer

70 Flüchtlinge vor Tunesien ertrunken

Tunis. Vor der tunesischen Küste sind Behördenangaben zufolge mindestens 70 Menschen bei dem Versuch ertrunken, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. 16 Menschen seien in der Nähe von Sfax von Fischern gerettet worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur TAP am Freitag. Sie berief sich auf Behördenkreise der tunesischen Küstenstadt. Offizielle Informationen lagen zunächst nicht vor. Die tunesische Küstenwache suche die Gewässer ab, hieß es weiter. (dpa/jW)