Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.04.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Weniger Kfz-Zulassungen in der EU

Brüssel. Die Nachfrage nach Autos ist in der Europäischen Union im März den siebten Monat in Folge gesunken. Die Neuzulassungen verringerten sich im März um 3,9 Prozent auf rund 1,72 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea am Mittwoch in Brüssel mitteilte. Im Februar hatte der Rückgang ein Prozent betragen. Seit Jahresbeginn beträgt das Minus in der EU nun insgesamt 3,3 Prozent. In Deutschland gab es 0,5 Prozent weniger Neuzulassungen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit