Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
12.02.2019, 18:46:09 / Ausland

Pompeo wiederholt Kritik an »Nord Stream 2«

RTX6MF1O.jpg

Warschau. US-Außenminister Michael Pompeo hat während seines Besuchs in Polen die russisch-deutsche Erdgaspipeline »Nord Stream 2« kritisiert. Die USA seien Gegner des Projekts, das Russland überlegener und europäische Länder von russischen Gaslieferung abhängig machen würde, sagte Pompeo am Dienstag in Warschau. Dort wird er an diesem Mittwoch und Donnerstag an einer von den USA und Polen organisierten Nahost-Konferenz teilnehmen. Im Vorfeld des Treffens sprach Pompeo mit seinem polnischen Amtskollegen Jacek Czaputowicz unter anderem über Sicherheitsfragen und Energiesicherheit. Kritik an der Pipeline erneuerte auch Polen. Das Vorhaben sei für die Energiesicherheit Europas geradezu schädlich, sagte Czaputowicz. Insgesamt habe Polen seine kritische Haltung nicht geändert. (dpa/AFP/jW))

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Ausland