Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.02.2019, Seite 1 / Ausland

USA schicken Soldaten und Raketen nach Polen

Warschau. Die USA wollen ihre Militärpräsenz in Polen um mehrere hundert Soldaten erhöhen. Washington erfülle damit einen Wunsch der polnischen Regierung, sagte die US-Botschafterin in Warschau, Georgette Mosbacher, ebendort der Zeitung Financial Times. Es werde sich um eine »bedeutende« Erhöhung handeln, fügte sie hinzu, ohne Zeitangaben zu machen. Derzeit umfasst das US-Kontingent für Polen 4.000 Soldaten, die im Rahmen von NATO-Einsätzen für einige Monate dort stationiert sind.

Ebenfalls am Mittwoch haben US-Vizepräsident Michael Pence und der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak in Warschau einen Kaufvertrag für die Lieferung von 20 US-Raketenwerfern des Typs »Himars« im Wert von 414 Millionen US-Dollar unterschrieben. Sie sollen samt Munition bis 2023 sukzessive nach Polen geliefert werden. (AFP/dpa/jW)

Mehr aus: Ausland