Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.02.2019, Seite 6 / Ausland

Türkei: Prozess ausgesetzt

Istanbul. Der Prozess gegen den wegen Terrorvorwürfen in der Türkei angeklagten Hamburger Dennis E. wurde vorerst ausgesetzt, wie dessen Anwalt Bülent Akbay der Deutschen Presseagentur am Dienstag bestätigte. Dem deutschen Staatsbürger wird vorgeworfen, auf Facebook Beiträge geteilt zu haben, die laut Staatsanwaltschaft als Terrorpropaganda zu werten seien. Akbay zufolge prüfe das Justizministerium nun, ob E. in der Türkei vor ein Gericht gestellt werden dürfe, da er die vermeintliche Straftat auch in Deutschland begangen haben könne. E. durfte nach der Entlassung aus der Untersuchungshaft am 29. November in die BRD zurückkehren. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland