Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.02.2019, Seite 6 / Ausland

Österreich heuert Exvizechef des VS an

Wien. Das österreichische Innenministerium hat den ehemaligen Geheimdienstbeauftragten von Angela Merkel als Berater engagiert, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Klaus-Dieter Fritsche soll die »Weiterentwicklung« des österreichischen Verfassungsschutzes begleiten und sich um die Informationsbeschaffung im präventiven Staatsschutz kümmern. Zum Zeitpunkt der NSU-Mordserie war Fritsche Vizepräsident des Verfassungsschutzes gewesen. Im NSU-Untersuchungsausschuss hatte er Vorwürfe gegen Behörden und Regierung vehement zurückgewiesen und statt dessen die Preisgabe vertraulicher Informationen an die Medien beklagt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland