Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.02.2019, Seite 16 / Sport

Aus der Haft

Bangkok. Fußballnationalspieler Hakim Al-Araibi aus Bahrain hat am Montag überraschend nach zweieinhalb Monaten Haft in Thailand das Gefängnis verlassen. Das Auslieferungsverfahren gegen den 25jährigen wurde eingestellt. Weil er sich in Bahrain während des »arabischen Frühlings« an Ausschreitungen beteiligt haben soll, war er dort in Abwesenheit zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er floh, wurde in Australien als politischer Flüchtling anerkannt. Nach Thailand kam er für Flitterwochen, wurde bei der Ankunft auf Bangkoks Flughafen festgenommen. Nach Angaben der thailändischen Generalstaatsanwaltschaft habe Bahrain signalisiert, dass es an einer Auslieferung nicht mehr interessiert sei. (sid/jW)

Mehr aus: Sport