jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 30.01.2019, Seite 2 / Ausland

Poroschenko meldet Kandidatur an

Kiew. Der amtierende Präsident der Ukrai­ne, Petro Poroschenko, hat am Dienstag in Kiew seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl im März bekanntgegeben. Er sagte, dass die Ukrainer des Krieges müde seien und er sich deshalb für einen Frieden mit Russland einsetzen werde. Ein weiteres Ziel werde ein Antrag auf Beitritt zur Europäischen Union bis 2024 sein. In aktuellen Umfragen liegt er hinter Exregierungschefin Julia Timoschenko. Eine Stichwahl gilt als wahrscheinlich, ob Poroschenko den Einzug in die zweite Runde schafft, ist fraglich. Insgesamt wurden bisher 22 Kandidaten offiziell registriert. Am kommenden Sonntag endet die Einreichfrist. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland