75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2024, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.01.2019, Seite 6 / Ausland

Nach Detonation in Mali zwei UN-Soldaten tot

Bamako. Bei der Explosion einer Mine im Zentrum Malis sind mindestens zwei Soldaten der UN-»Friedenstruppe« ums Leben gekommen. Mehrere »Blauhelme« wurden verletzt, einer davon schwer, wie die UN-Mission Minusma am Freitag erklärte. Ein Fahrzeug eines Konvois sei am Freitag morgen in der Nähe des Ortes Douentza in der Region Mopti auf eine Mine aufgefahren. Die Nationalität der getöteten Soldaten wurde zunächst nicht bekanntgegeben. Auch die Bundeswehr ist mit rund 1.000 Soldaten an der UN-Truppe in dem westafrikanischen Land beteiligt.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!