Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.01.2019, Seite 4 / Inland

Hambacher Forst: ­Widerstand angekündigt

Kerpen. Umweltschützer haben Widerstand gegen die geplante neue Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst angekündigt. Bei der vorangegangenen Räumung in dem Wald am Braunkohletagebau Hambach in Nordrhein-Westfalen seien viele Bäume gefällt und dem Wald großer Schaden zugefügt worden, teilte die Sprecherin der »Aktion Unterholz«, Anna Schönberg, am Mittwoch mit. »Wir planen daher erneut Aktionen des zivilen Ungehorsams, um das Vorhaben zu unterbinden«, kündigte sie an. (dpa/jW)