1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.01.2019, Seite 15 / Medien

Kartellamt vor Beschluss zu Facebook

Düsseldorf. Das Bundeskartellamt steht kurz vor dem Abschluss seines Verfahrens gegen den Netzwerkriesen Facebook. Dabei geht es um den Vorwurf des missbräuchlichen Sammelns und Verwertens von Nutzerdaten, wie Behördenchef Andreas Mundt gegenüber der Rheinischen Post (Mittwochausgabe) sagte.

»Wir meinen, dass Facebook den relevanten Markt beherrscht«, sagte Mundt und fuhr damit schweres Geschütz in dem seit längerem schwelenden Konflikt auf. Er kündigte an, diesbezüglich »Anfang 2019 eine Entscheidung« zu verkünden. Das Verfahren dreht sich um die Frage, ob das Unternehmen den Kunden unangemessene Geschäftsbedingungen aufzwingt und durch die Art und Weise, wie Daten gesammelt und genutzt werden, seine Marktmacht zu Lasten der Kunden missbraucht. (jW)

Mehr aus: Medien