Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.01.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

China: Industrie kühlt ab

Beijing. Zum Jahresende hat sich die Stimmung in Chinas Industrie weiter eingetrübt. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) fiel im Dezember von 50 auf 49,4 Punkte, wie das nationale Statistikamt am Montag in Beijing mitteilte. Es ist das erste Mal seit mehr als zwei Jahren, dass der Wert unter die Marke von 50 Punkten gerutscht ist. Über der kritischen Schwelle ist von einer Expansion der industriellen Tätigkeiten auszugehen, darunter von einem Rückgang. Neben einer allgemein schwächeren Konjunktur gilt der Handelsstreit mit den USA als Belastung. Der IWF senkte seine Prognose für das chinesische Wachstum im Jahr 2019 zuletzt von 6,4 auf 6,2 Prozent.(dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit