Aus: Ausgabe vom 29.12.2018, Seite 2 / Ausland

Chancen auf Berufung für Abu-Jamal gestiegen

Philadelphia. Die Chancen des US-Bürgerrechtlers und politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal, seine Berufungsverfahren der Jahre 1998 bis 2014 neu aufzurollen, sind gestiegen. Abu-Jamals Haftanwältin Rachel Wolkenstein teilte am Donnerstag abend (Ortszeit) mit, Richter Leon Tucker vom Staatsgericht in Philadelphia habe ihrem Mandanten »neue Berufungsrechte gewährt«. Die Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs gegen ihn seien wegen einer vermutlichen Befangenheit des vorherigen Richters rechtswidrig. Wolkenstein nannte Tuckers Entscheidung »einen Erfolg, weil er zumindest die Tür zu einem neuen Prozess für Mumia« aufstoße. Jürgen Heiser

Mehr aus: Ausland
  • Kubas Bürger können im Februar über neue Verfassung abstimmen. Darin wird als Ziel die Kommunistische Gesellschaft definiert
    Volker Hermsdorf
  • Moskau lässt Zaun zwischen Krim und Ukraine errichten. Waffenruhe im Donbass
  • Regierungstruppen beziehen Position bei strategisch wichtiger Stadt
    Nick Brauns
  • Le Pen setzt 23jährigen an die Spitze der Liste der französischen Faschisten für die EU-Wahl im nächsten Jahr
    Hansgeorg Hermann, Paris
  • In Polen wird über vorgezogene Parlamentswahlen spekuliert
    Reinhard Lauterbach, Poznan