Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.12.2018, Seite 2 / Ausland

Chancen auf Berufung für Abu-Jamal gestiegen

Philadelphia. Die Chancen des US-Bürgerrechtlers und politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal, seine Berufungsverfahren der Jahre 1998 bis 2014 neu aufzurollen, sind gestiegen. Abu-Jamals Haftanwältin Rachel Wolkenstein teilte am Donnerstag abend (Ortszeit) mit, Richter Leon Tucker vom Staatsgericht in Philadelphia habe ihrem Mandanten »neue Berufungsrechte gewährt«. Die Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs gegen ihn seien wegen einer vermutlichen Befangenheit des vorherigen Richters rechtswidrig. Wolkenstein nannte Tuckers Entscheidung »einen Erfolg, weil er zumindest die Tür zu einem neuen Prozess für Mumia« aufstoße. Jürgen Heiser

Mehr aus: Ausland