Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.12.2018, Seite 7 / Ausland

Taliban fordern Abzug der US-Truppen

Kabul. Die Taliban haben die USA gewarnt, sie würden dasselbe Schicksal in Afghanistan erleiden wie die Sowjetunion in den 80er Jahren. In einer Botschaft zum 39. Jahrestag des Beginns des sowjetischen Einsatzes am Hindukusch forderten die Aufständischen am Donnerstag den vollständigen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan. Andernfalls drohe den USA eine »Demütigung« wie damals der Sowjetunion, sagte ihr Sprecher Sabiullah Mudschahid. Er erklärte zudem, die Beziehungen zwischen den USA und seiner Gruppierung sollten künftig auf »einwandfreien diplomatischen und wirtschaftlichen Prinzipien basieren« und nicht mehr von Konflikten geprägt sein (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland