Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.12.2018, Seite 6 / Ausland

USA: Mehr Schutz für Flüchtlingskinder

Washington. Nach dem Tod zweier guatemaltekischer Flüchtlingskinder im Gewahrsam der US-Grenzpolizei hat die Regierung in Washington umfassende »Schutzmaßnahmen« angekündigt. Experten der US-Gesundheitsbehörden sollten sich mit dem Anstieg der Zahl »kranker Kinder, die unsere Grenze überqueren« befassen, erklärte US-Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen am Mittwoch. Sie sollten prüfen, wie sich Krankenhäuser in der Grenzregion zu Mexiko auf die neue Situation einstellen könnten. Die medizinische Abteilung der US-Küstenwache sei angewiesen worden, Empfehlungen für medizinische Programme abzugeben. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland