Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.12.2018, Seite 5 / Inland

Katjes steigt bei Halloren aus

Emmerich. Der Süßwarenhersteller Katjes ist beim ostdeutschen Schokokugelproduzenten Halloren ausgestiegen. Die Beteiligungsgesellschaft der Katjes-Gruppe hat ihren Anteil von knapp elf Prozent der Halloren-Aktien an den Mehrheitseigner »Charlie Investors« verkauft, wie Katjes am Donnerstag mitteilte.

Die Halloren Schokoladenfabrik AG schrieb zuletzt rote Zahlen. Im Jahr 2017 stand beim operativen Geschäft ein Minus von 3,6 Millionen Euro. Der Umsatz sank von 124,1 auf 107,7 Millionen Euro. Ab 2020 will sie wieder Gewinne verbuchen. (dpa/jW)