Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.12.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Venezuela übermittelt IWF Daten

Washington. Erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt hat Venezuela wieder Wirtschaftsdaten an den Internationalen Währungsfonds (IWF) übermittelt. »Wir überprüfen die Daten, die uns von den venezolanischen Behörden gegeben wurden«, sagte IWF-Sprecher Gerry Rice am Donnerstag in Washington. Um welche Daten es sich genau handelte, sagte er nicht.

Unter dem damaligen Präsidenten Hugo Chávez war Venezuela 2007 aus dem IWF und der Weltbank ausgetreten, nachdem das südamerikanische Land zuvor sämtliche Schulden bei der internationalen Organisation beglichen hatte. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit