Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Autoritärer Sicherheitsstaat!? – Polizeigesetz, Versammlungsrecht, Aufrüstung«. Infoveranstaltung von Verdi (Niedersachsen) zu Veränderungen der »Sicherheitsarchitektur« der Republik, mit Sebastian Wertmüller. Heute, 22.11., 19.30 Uhr, Verdi, Groner-Tor-Str. 32, Göttingen

»Von der Novemberrevolution zur Bremer Räterepublik«. Vortrag von Gerrit Brüning (Historiker) über die Bedeutung der Arbeiter- und Soldatenräte für den norddeutschen Raum. Freitag, 23.11., 17 Uhr, »Black Lounge«, Marktstraße 165, Wilhelmshaven. Info: novemberrevolutionwhv.wordpress.com

»100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges – Recht auf Frieden durchsetzen!« Die Organisation »Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges« lädt zur Veranstaltung ein, mit Lisa Wildmann (Schauspielerin) und Tobias Pflüger (MdB, Die Linke). Freitag, 23.11., 19.30 Uhr, Bürgerzentrum West, Bebelstraße 22, Stuttgart

»Chemiewaffeneinsätze in Syrien – Aufklärung der Fakten und völkerrechtliche Konsequenzen«. Infoveranstaltung mit Jan van Aken (ehem. UN-Biowaffeninspekteur), Gerhard Baisch (IALANA). Freitag, 23.11., 19.30 Uhr, Humboldt- Uni (Hauptgebäude, R. 2094), Unter den Linden 6, Berlin. Veranstalter: IALANA e. V.

»Wie man Ausländerfeinde kritisieren sollte und wie besser nicht«. Seminar/Diskussion mit Freerk Huisken (früherer Hochschullehrer der Uni Bremen). Sonnabend, 24.11., 12–18 Uhr, Uni Hannover (Raum V 110), Schneiderberg 50. Veranstalter: Politisches Forum Hannover

Mehr aus: Feuilleton