Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.11.2018, Seite 5 / Inland

Bundesregierung will Bafög anheben

Berlin. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will einem Medienbericht zufolge den Mietkostenzuschuss für Bafög-Empfänger deutlich erhöhen. Die monatliche Wohnpauschale für Bafög-Bezieher, die nicht bei ihren Eltern leben, solle von 250 Euro auf 325 Euro steigen, heißt es laut den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) in einem Eckpunktepapier ihres Ministeriums. »Die Wohnkosten steigen, gerade in den Hochschulstädten«, heißt es demnach zur Begründung. Auch der Bafög-Höchstsatz soll steigen, und zwar von derzeit 735 Euro auf rund 850 Euro im Monat. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland