Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.11.2018, Seite 16 / Sport
Handball

Angriff dauert zu lang

Mannheim. Der Trainer des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen hat eine zeitliche Begrenzung der Angriffe im Handball gefordert. Viele Angriffe dauerten mittlerweile eineinhalb oder zwei Minuten. »Es ist zu lange, dass man jetzt spielen und aufbauen darf, bevor etwas passiert«, so Nikolaj Jacobsen. Er spricht sich für eine Shot Clock wie beim Basketball aus. Damit hätte jedes Team maximal 40 Sekunden Zeit für den Angriff. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport