1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.11.2018, Seite 7 / Ausland
Donezk und Lugansk

Amtsinhaber gewinnen Wahlen im Donbass

Donezk. Bei den Wahlen in den international nicht anerkannten Volksrepubliken des Donbass haben sich die amtierenden Staatschefs wie erwartet durchsetzen können. In der Donezker VR konnte sich Amtsinhaber Denis Puschilin durchsetzen. Nach Auszählung von 97,5 Prozent der Stimmen kam er auf 60,9 Prozent, wie die Zentrale Wahlkommission am Montag mitteilte. In der Lugansker VR setzte sich Leonid Pasechnik mit 68,4 Prozent durch, wie die dortige Wahlbehörde nach Auszählung von 96 Prozent der Stimmen informierte.

Die Parlamentswahl in der Donezker VR gewann die Liste »Donezker Republik« mit 74,3 Prozent der Stimmen, die konkurrierende Bewegung »Freier Donbass« kam auf 25,7 Prozent. Die Kommunistische Partei war von der Wahl ausgeschlossen worden. (TASS/DAN/jW)

Mehr aus: Ausland