Aus: Ausgabe vom 09.11.2018, Seite 16 / Sport

Zehnkampf ist spannend

Frankfurt am Main. Zehnkampf-Europameister Arthur Abele geht davon aus, dass das Interesse am Fußball in Zukunft abnehmen wird. »Fußball läuft mittlerweile fast jeden Tag, das wird auf Dauer super langweilig und nimmt dem Ganzen ein wenig die Attraktivität«, sagte der Leichtathlet in einem Interview. Der 32jährige sieht durch die Überflutung des Marktes mit Fußball auch Chancen für die eigene Sportart. »Das müssen wir nutzen, den Blickwinkel der Zuschauer öffnen und ihnen zeigen, was unser Sport zu bieten hat«, erklärte er dem Portal t-online.de. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport