Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.10.2018, Seite 7 / Ausland
Nordirak

KDP gewinnt kurdische Parlamentswahl

Erbil. Die Demokratische Partei Kurdistans (KDP) hat bei den am 30. September durchgeführten Wahlen in der Autonomen Region Kurdistan im Nordirak die meisten Parlamentssitze gewonnen. Das teilte die Wahlkommission am späten Samstag abend mit. Die Partei von Masud Barsani habe 45 der 111 Mandate errungen. Die Patriotische Union (PUK) kam demnach auf 21 Sitze, die Bewegung für Veränderung (Gorran) auf zwölf. In der Legislative sind zudem vier weitere Parteien sowie Abgesandte der turkmenischen, christlichen und armenischen Minderheiten vertreten. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland