Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.10.2018, Seite 2 / Ausland
Anschläge der Taliban

Terror gegen Wähler in Afghanistan

Dschalalabad. Auch der zweite Tag der Parlamentswahlen in Afghanistan ist von Gewalt überschattet worden. Mindestens elf Zivilisten, unter ihnen sechs Kinder, starben am Sonntag bei einem Anschlag in der im Osten des Landes gelegenen Provinz Nangarhar. Bereits am Sonnabend hatten die aufständischen Taliban wegen der Wahlen 168 Angriffe durchgeführt, dabei starben Dutzende Menschen. In den Provinzen Kandahar und Ghasni wurde die Abstimmung aus Sicherheitsgründen verschoben. (Xinhua/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Peter Richartz, Solingen: Kriegsfürsten »Die Kandidaten dort? Reiche, dubiose Geschäftsleute, die darauf hoffen, sich gegenseitig Staatsaufträge zuzuschanzen. Söhne und Töchter früherer Kriegsfürsten, die im Exil lebten, zurückkehrten und n...

Mehr aus: Ausland