Aus: Ausgabe vom 13.10.2018, Seite 7 / Ausland

NATO drängt Norwegen zur Aufrüstung

Oslo. Die westliche Kriegsallianz drängt Norwegen dazu, zwei Transportflugzeuge zu kaufen, die zum Auftanken von »F-35«-Kampfjets geeignet sind. Das berichtete die linke Zeitung Klassekampen am Freitag unter Berufung auf entsprechende Dokumente. In den Papieren heißt es, die Maschinen sollten bis spätestens 2029 einsatzbereit sein. Die Aufrüstung würde Schätzungen zufolge 4,4 Milliarden Kronen (circa 450 Millionen Euro) kosten. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland
  • Russland kritisiert geplantes NATO-Großmanöver »Trident Juncture« in Skandinavien. Neben Bundesrepublik nimmt auch Ukraine an der Übung teil
    Reinhard Lauterbach
  • Brasilien: Der faschistische Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro will kubanische Ärzte ausweisen
    Volker Hermsdorf
  • Syrien: Abkommen zu Pufferzone in Idlib weitgehend eingehalten. Einige Kampfverbände bauen aber Stützpunkte aus
    Karin Leukefeld
  • Türkei hat angeblich Beweise für die Ermordung des saudischen Journalisten Chaschukdschi
    Gerrit Hoekman
  • Uganda: Dorfbewohner von Land verdrängt. Hamburger Konzern macht dort Profite. Ein Gespräch mit Peter Kayiira
    Jan Greve