Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.10.2018, Seite 16 / Sport
Olympia

Peace, yo

Buenos Aires. IOC-Athletensprecherin Kirsty Coventry hat die Sportler der Welt aufgefordert, ihre Streitigkeiten zu beenden. Die frühere Schwimmerin sagte, dass die Athletengemeinschaft »ihre Schwerter niederlegen und herausfinden sollte, wie sie zusammenarbeiten könne«. Besonders der russische Dopingskandal und die scharf kritisierte Wiederzulassung der Antidopingagentur des Landes hatten zu einer weltweiten Kontroverse und viel Kritik an der Weltantidopingagentur WADA geführt. Ebenso ist die vom Internationalen Olympischen Komitee verabschiedete Athletenerklärung auf viel Kritik gestoßen. »Die ganze Situation in Russland hat nicht nur die Athleten, sondern auch die meisten Menschen im Sport getrennt«, sagte Coventry, die seit dem vergangenen Monat Simbabwes Sportministerin ist. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport