Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 21.09.2018, Seite 10 / Feuilleton

Die Verlegerin

Die Verlegerin und Fotografin Inge Feltrinelli ist am Donnerstag im Alter von 87 Jahren gestorben, wie der Feltrinelli-Verlag in Mailand mitteilte. Am 24. November 1930 als Inge Schönthal in Essen geboren, musste sie im März 1945 wegen ihrer jüdischen Herkunft das Gymnasium in Göttingen verlassen. Weltberühmt wurde sie mit einer Fotoreportage über Ernest Hemingway, den sie in Kuba besuchte. 1960 heiratete sie den Verleger Giangiacomo Feltrinelli. Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1972 leitete sie die Geschicke des Verlags, heute tut das ihr Sohn Carlo Feltrinelli. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.