Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 18.09.2018, Seite 2 / Ausland

Flug MH 17: Neue Daten zu Abschuss vorgelegt

Moskau. Das russische Militär hat neue Dokumente zum Abschuss der malaysischen Passagiermaschine, der 298 Todesopfer forderte, über dem Kriegsgebiet Ostukraine 2014 veröffentlicht. Die eingesetzte Rakete des Flugabwehrsystems »Buk« sei 1986 an eine Einheit der sowjetischen Streitkräfte in der Westukraine geliefert worden, sagte der russische General Nikolai Parschin am Montag in Moskau. Von dort sei die Rakete nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion nie nach Russland zurückgekehrt, zitierten ihn russische Agenturen. Die Boeing 777 war am 17. Juli 2014 auf »Flug MH17« von Amsterdam nach Kuala Lumpur über der Ostukraine getroffen worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.