Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.09.2018, Seite 4 / Inland

Heidelberger Lehrer verurteilt

Heidelberg. Der Lehrer Michael Csaszkóczy ist vom Heidelberger Amtsgericht wegen Hausfriedensbruchs verurteilt worden. Der Lehrer sei am Freitag zu einer Geldstrafe von 20 Tagessätzen à 80 Euro verurteilt worden, wie die Rhein-Neckar-Zeitung am Sonnabend berichtete. Csaszkóczy habe als »Rädelsführer« der linken Szene im Mai 2017 eine Veranstaltung der AfD-Fraktion des baden-württembergischen Landtags stören und verhindern wollen (siehe jW vom 14.9.), so die Begründung der Richterin. Dem Bericht zufolge wurden ausschließlich Vertreter von Polizei und AfD angehört, andere Zeugen wurden trotz entsprechender Anträge der Verteidigung nicht zugelassen. Csasz­kóczy selbst sprach von einem »haarsträubenden« Urteil. Er werde in Berufung gehen. (jW)