Aus: Ausgabe vom 14.09.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Halberg-Guss: Schlichtung erfolglos

Frankfurt am Main. Im Konflikt um einen Sozialtarifvertrag beim Autozulieferer Neue Halberg-Guss GmbH (NHG) hat die Geschäftsführung die Schlichtung am Mittwoch abend für gescheitert erklärt und mit einem »Stellenabbau in deutlich größerem Umfang« als bisher angenommen gedroht. Anfang Juni hatte die NHG angekündigt, den Leipziger Standort mit rund 700 Arbeitern Ende 2019 schließen und im Stammwerk Saarbrücken 300 von 1.500 Jobs vernichten zu wollen. Die IG Metall bezeichnete den Schlichtungsausstieg am Mittwoch als »unverantwortlich«. Es gebe »erfolgversprechende« Verkaufsverhandlungen mit einem potentiellen Erwerber. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Kapital & Arbeit