Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.08.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Deutsche Bahn beendet Projekte mit Iran

Berlin. Die Deutsche Bahn zieht sich angesichts der US-Sanktionen gegen den Iran aus dem Land zurück. »Die Deutsche Bahn ist aktuell mit ihrer Tochter DB Engineering & Consulting in zwei Projekte im Iran involviert«, erklärte eine Konzernsprecherin am Donnerstag auf Anfrage von Reuters. »Beide Projekte werden im August beziehungsweise im September 2018 beendet.« Grund sei, dass sich viele international tätige Banken inzwischen weigern, größere Geldgeschäfte mit dem Iran abzuwickeln. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit