1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.08.2018, Seite 4 / Inland

Deutlich mehr ­antisemitische Delikte

Berlin. Die Zahl gemeldeter antisemitischer Straftaten hat im ersten Halbjahr deutlich zugenommen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg sie von 362 auf 401 – ein Anstieg um 10,7 Prozent, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf die quartalsweise Abfrage der Linken-Abgeordneten Petra Pau hervorgeht. Die Zahlen sind vorläufig, da Taten nachgemeldet werden könnten. Rechts motivierte Täter verübten 349 Taten im ersten Halbjahr 2018 (Vorjahreszeitraum: 334). Aber auch in den anderen Untergruppen wuchs die Zahl der antisemitischen Delikte: bei mutmaßlich »linken« Tätern (6 Straftaten im ersten Halbjahr 2018) wie bei solchen mit »ausländischer« Ideologie (12) und religiösem Hintergrund (9).(dpa/jW)

Mehr aus: Inland